• Aktuelles

            • Schöne Sommerferien!

            • Liebe Schulfamilie,

              wir wünschen euch allen eine erholsame und erlebnisreiche Ferienzeit. 

              Jürgen Poppendörfer, R.                                                                                                  Alexandra Thiem, KRin

               

              Während der Ferien ist das Sekretariat an jedem Mittwoch vom 9 bis 11 Uhr besetzt sowie in der letzten Ferienwoche täglich von 9 bis 12 Uhr. 

              Hinweise zur ersten Schulwoche nach den Ferien: 

              Erster Schultag: Dienstag, 13.09.2022

              Dienstag und Mittwoch: 10.45 Uhr Unterrichtsschluss

              Donnerstag und Freitag: 12.30 Uhr Unterrrichtsschluss

              Ganztagesunterricht ab Montag, 26.09.22

              Die Verteilung der Klassenzimmer findet Ihr am ersten Schultag an der Eingangstür. 

            • Doppelter Erfolg bei den 9. Bayerischen Theatertagen in Bayreuth

            • „Zur Hölle!“ und „unten“  wurden mit großem Erfolg auf dem Festival gezeigt

              Die Klassen M9 und V 1 konnten mit ihren unterschiedlichen Beiträgen auf dem Theaterfestival in Bayreuth herausragende Ergebnisse erzielen. Am 13. Juli 2022 wurden sowohl der Kurzfilm „unten“ als auch das Theaterstück „Zur Hölle!“ gezeigt und überaus gelobt. Die Kritik betonte, dass in beiden Beiträgen die starke darstellerische Ausdruckskraft der Schauspieler und die aktuelle Thematik begeisterten. Außerdem trugen beide Beiträge dazu bei, das Publikum zu berühren und zum Nachdenken anzuregen.

               

              Der nachdenklich stimmende Film „unten“ stach vor allem durch die gelungene Umsetzung des Themas Cybermobbing heraus. Er steigt ganz „unten“ ein, symbolisiert durch den passenden Drehort: düster, marode, kalt und leer. Die schauspielerische Leistung der Schüler der V 1 ist beachtlich, vor allem kommen die Blicke und Gesten durch die Masken zum Teil noch bedrohlicher und stärker beim Zuschauer an. In einem Tagebucheintrag beschreibt ein Opfer seine Gefühle. Am Ende steht der verzweifelte Appell: Es soll einfach nur aufhören! Empathischen Menschen stockt der Atem. Den Schülern und Schülerinnen ist es jedoch wichtig, Hoffnung zu zeigen. Es gibt einen Weg aus dem scheinbar Aussichtslosen. Der in Grautönen gehaltene Film bekommt am Schluss doch noch ein Farbspiel…

               

              Die Schüler und Schülerinnen der M 9 schafften es mit ihrer hervorragenden Spielweise, das Publikum zum Schauen, Staunen und Nachdenken zu bewegen. Im Saal war es mucksmäuschenstill. So konnte das moderne Theaterstück „Zur Hölle!“ mit seiner Botschaft auf jeden Zuschauer wirken. Alle Schauspieler waren hochkonzentriert, bewegten sich mit einer bewundernswerten Körperspannung und ausdrucksstarken Gesten, traten in unterschiedlichen Tempi auf und nutzten klug verschiedenen Ebenen. Obwohl nur wenig gesprochen wurde und die Schauspieler oftmals nur minimalistisch miteinander agierten, entstand eine energiereiche Verbindung zum Publikum und die Handlung war für jeden klar ersichtlich: Es gibt nur noch einen freien Platz in der Hölle und der Teufel höchstpersönlich möchte ihn an den ärgsten Sünder vergeben. Die Suche nach einem Verbrecher gestaltet sich als schwierig. Doch als ein „guter Mensch“ erzählt, was er alles mitangesehen hätte, aber nichts getan habe, regiert der fassungslose Teufel.

               

              Vielen Dank an alle Beteiligten! Durch euer Engagement, durch Kreativität und Spielfreude, kurz: durch eure Leistung habt ihr unsere Schule in ganz Bayern fulminant vertreten und sie abermals als eine Schule, die schon seit Jahren mit hoher Qualität szenisches Spiel umsetzt, bekannt gemacht.

                         

              Sylvelin Leipold

              Fotos: Bernhard Apel

            • Siegerin des Englisch Vorlesewettbewerbs

            • Alicia S. (im Bild ganz links) überzeugte nicht nur auf Schulamtsebene mit ihrer hervorragenden Lesefertigkeit, sondern wurde darüber hinaus erste Siegern des Regionalentscheids an der Regierung von Oberfranken. 

              Wir gratulieren zu diesem Erfolg!

            • Bildungswege mit der Mittelschule

            • Hier finden Sie nähere Infomationen über die weiteren Wege in unserem Schulsystem

              Scannen Sie bitte den QR-Code. Mit diesem gelangen Sie auf die Startseite des Schulamtes Bamberg Stadt und Land. Über BERATUNG/ Bildungswege mit der Mittelschule gelangen Sie  zu einem Infomationsvideo, dass die Bildungswege mit der Mittelschule aufzeigt. Natürlich können Sie auch den nachstehenden Link anklicken, der Sie direkt zum Video führt.

              => LINK

    • Unser Schulprofil

          • Gebundener Ganztag
          • Mehr
          • M-Zug und Vorbereitungsklasse
          • Mehr
          • Übersicht der Fachkräfte und deren Zuständigkeiten an der Mittelschule Burgebrach
          • Mehr
      • Liste der Galerien.

        Noch keine Daten zum Anzeigen