•  

        Weitere Implementierung des LehrplanPlus

         

        Ziel der Unterrichtsentwicklung in den nächsten zwei Schuljahren ist es, sich zu ausgewählten überfachlichen Prinzipien des LehrplanPlus weiter fortzubilden und dadurch den Blick auf die eigene Unterrichtsroutine zu weiten („Schule als lernende Organisation“).

        In folgenden Bereichen vertieft unser Kollegium seit dem Schuljahr 2018/19 sein Wissen, oft mit der Erkenntnis, dass man  Vieles schon lange so umsetze sowie mit Impulsen, das ein oder andere auszuprobieren bzw. vertikal zwischen den Jahrgangsstufen noch besser aufeinander abzustimmen:

        •           Leistung im kompetenzorientierten Unterricht (pädagogischer Tag am Buß- und Bettag)

        •           Feedbackmethoden – ein wirksames Instrument für das Lernen

        •           Kooperative Lernformen – ein Baustein zur Schüleraktivierung und Kompetenzstärkung

        •           Sprech- und Zuhörkompetenzen mittels theaterpädagogischer Elemente fördern